Oldi_Logo0004 k-DSCN3448e
OldiWimpel2

Werte Oldtimerfreunde,

statt eines ordentlichen Gästebuches können zu dieser Mail-Adresse

info@oldtimerfreunde-falkensee.de

Fragen, Wünsche, Anregungen oder Beanstandungen geschrieben werden.

Mails von allgemeinem Interesse werde ich hier veröffentlichen.

Mail von:

 

 

Samstag 17. Mai Oldtimer- und Teilemarkt mit Trödelmarkt am Haus der Presse Dresden, Sonntag Trödeln im Autohaus Hanisch

Ein Wochenende – zwei Märkte

Am Samstag findet der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt am Dresdner Haus der Presse statt, am Sonntag ein zusätzlicher Flohmarkt am Autohaus Hanisch.

 

Betagte Autos lassen Männerherzen höher schlagen – vor allem dann, wenn sie nicht alt im Sinne von gebraucht und abgenutzt sind, sondern wenn sie so richtig viele Jahre auf dem Buckel haben. Kaum ein Mann, der nicht vor einem Oldtimer stehen bleibt und mit den anderen Herren der Schöpfung ins Fachsimpeln über Motorleistung und Innenraumausstattung verfällt. Die Bullis, Käfer, Enten & Co. werden von ihren Besitzern aber nicht nur mit viel Stolz vorgeführt, sondern auch mit reichlich Leidenschaft gepflegt und „geschraubt“. Dafür braucht man Ersatzteile ... Liebhaber von zwei- und vierrädrigen Fahrzeugen sollten am kommenden Samstag auf dem Kunst-, Antik- und Trödelmarkt am Haus der Presse, auf dem Parkplatz Devrientstraße, vorbeischauen, denn es ist Auto- und Teilemarkt angesagt. Neben Ersatzteilen aller Art können auch Fahrzeuge, die mindestens 30 Jahre alt sind, auf dem Markt angeboten werden. Die Standgebühr für einen 3-Meter-Stand (Warenangebot ohne Einschränkung) beträgt wie immer 20 €, Standaufbau ist ab 6.30 Uhr. Wer nur ein Fahrzeug verkaufen will, zahlt 10 €.

Einen Tag später, am 18. Mai von 10 bis 16 Uhr, findet gleich die zweite Veranstaltung statt:  ein großer Kindersachen- und Trödelmarkt auf dem Gelände des Toyota-Autohauses Hanisch, Am Viertelacker 32 A, an der B172. Dieser Flohmarkt rundet den Familientag des Autohauses ab, bei dem ein buntes Programm auf große und kleine Leute wartet. Zauberei-Darbietungen und Tierstimmenimitationen gehören genauso dazu wie Pferdereiten, Hüpfburg und Bogenschießen, und Clown Lulu wird seine Späßchen treiben.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, und für die gastronomische Versorgung wurde natürlich gesorgt. Auch hier kostet ein 3-Meter-Stand 20 €, Anbieter von Kindersachen und Spielzeug erhalten einen Rabatt von 25 Prozent. Der Standaufbau beginnt um 8 Uhr. An diesem Tag werden Antiquitäten und antiquarische Bücher sowie Postkarten kostenlos vor Ort geschätzt.

Weitere Informationen und Anmeldung täglich zwischen 10 und 18 Uhr unter Telefon 0351/4864-2443 oder per Mail unter troedelmarkt@sz-pinnwand.de   (syl)        

 

Marc Jarrett <Marc.Jarrett@bartonhill.com>

Herzliche Grüße aus England!

Da Sie ein Oldtimer-Club sind,  dachte ich, es würde Sie und Ihre Mitglieder Interessieren, dass wir maßgeschneiderte Ausflüge zum Thema Oldtimer hier anbieten sehe z.B.:

http://www.bartonhill.com/images/Britische-Autos-Deutsch.pdf

Bitte beachten Sie, dass wir ein Paket speziell für die Anforderungen Ihrer Gruppe erstellen können. Könnte dies von Interesse sein?

Wir würden uns freuen, Ihren Club im Vereinigten Königreich willkommen zu heißen!

mit freundlichen Grüßen,

 Marc Jarrett

www.bartonhill.com

0044 7906786505

 

szpinnwand@googlemail.com; im Auftrag von; troedelmarkt@sz-pinnwand.de

Liebe Oldtimerfans,

 

am 17. Mai findet am Haus der Presse Dresden, Freigelände Devrientstraße, ein Oldtimer- und Teilemarkt mit Trödelmarkt von 9 bis 15 Uhr statt.

 

Standgebühren:

Oldtimerfahrzeug ohne Stand 10 Euro

Trödelstand bis 3 m mit Auto am Stand 20 Euro, jeder weitere m 5 Euro

 

Eintritt frei

 

Standaufbau  6.30 Uhr auch ohne Anmeldung.

 

Oldtimer-Anbieter werden gebeten, sich anzumelden.

 

Profitieren Sie von einer umfangreichen Werbung in der Sächsischen Zeitung, der Dresdner Morgenpost und vielen anderen Medien!

 

PS: Am 18. Mai findet im Autohaus Hanisch ein großer Trödelmarkt statt, wo Sie auch teilnehmen können!

 

Christow.korneli@kas.de

Termin:   Samstag, 20. April 2013

Treffpunkt:  10.00 Uhr, Parkplatz Michendorfer Chaussee, Caputh

Fahrtstrecke: Caputh - Jüterbog, Altes Lager-

    •   Flottstelle (Übungsplatz MSC)
  • Alle alten und „fast neuen“ Fahrzeuge 

 mit 50ccm-Motor (oder auch mehr),

wie Mopeds, Mokicks, Roller und Motorräder, 

sind zur Ausfahrt herzlich eingeladen!

Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko!

Marschgeschwindigkeit 50 km/h!

Information und Anmeldung: 017635496473, christoph.korneli@kas.de

 

 


Manfred Henschel <manfred.henschel@d-rad.de>

gesendet: Mo 26.11.2012 16:09

Hallo,

ich bearbeite gerade die Adressenliste der D-Rad Fahrer und habe dabei festgestellt, dass einige Adressen nicht komplett sind.Wer noch mit D-Rad verbunden ist und gerne bei den Treffen dabei sein möchte, der sende mir doch seine Anschrift.

Gruß  Manfred Henschel 

Hier der Link zu meiner Seite:     http://www.d-rad.de/


Hallo Horst,
 
vielen Dank für Deine Nachricht. Ich habe mich soeben an den von Dir benannten Herrn Vollnhals per Email gewendet. Ziel ist es meinerseits sach- und fachkundige Hinweise bzgl. Historie, Ersatzteile etc. zu erhalten.
 
Freundliche Oldtimergrüße aus Cottbus sendet
 
Robert
 

 

From: Info@Oldtimerfreunde-Falkensee.de
To:
robert.hotzan@hotmail.de
Subject: AW: Audi 920
Date: Mon, 29 Oct 2012 09:47:58 +0100

Hallo Robert,

leider haben wir bei unseren Oldifreunden niemand der den Audi besitzt. Ich hab das Auto 2011 in Oranienburg gesehen und fotografiert (siehe Bildergalerie, 2011, Oranienburg)

Das Kennzeichen ist : OHV A920 H. Vielleicht hilft Dir das weiter.

Du kannst Dich auch mit Rudolf Vollnhals vom Horch Museum Zwickau in Verbindung setzen.  r.vollnhals@horch-museum.de . Er ist wie ich Mitglied im WANDERER Automobil- und Motorradclub.

MfG Horst Higeist

 

Von: Robert Hotzan [mailto:robert.hotzan@hotmail.de]
Gesendet: Donnerstag, 25. Oktober 2012 21:13
An:
info@oldtimerfreunde-falkensee.de
Betreff: Audi 920 


Guten Abend, ich bin durch Zufall auf die Internetpräsenz Ihres Oldtimervereins gestoßen und dabei ist mir aufgefallen , dass scheinbar ein Mitglied des Vereins einen Audi 920 fährt. Ich habe auch einen Audi 920 (siehe Bilder) im sehr sehr schlechten Zustand. Ich möchte deshalb anfragen, ob es möglich ist das Vereinsmitglied bzgl. Restaurierungstipps, Erfahrungsaustausch etc. zu kontaktieren. Da von diesem Fahrzeugtyp so gut wie keine mehr scheinbar existent sind greife ich nach jedem Strohhalm. Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße aus Cottbus sendet

Robert Hotzan


andreas krings <pfauterandy@gmail.com>

 

gesendet:  Fr 02.11.2012 20:43

hallo und guten Abend,

ich war letztes Monat auf der veterama in Mannehin und dort war ein stand mit ein Bus von "oldtimerfreunde falkensee"

an diesen stand war eine Verkauf anzeige wegen ein Motorrad aus dem 2wk aeromoto volugrafo

ich habe meine Kontakt Daten bei ein Verkäufer von diesen stand hinterlassen und er sagte mir das der Besitzer vom volugrafo sich bei mir meldet

leider hat sich bis heute noch niemand bei mir gemeldet

deswegen versuche ich auf diesem weg mit dem Besitzer in Kontakt zu treten

ich bin sehr an dieses Motorrad interessiert und würde mich sehr freuen wen sie mir irgendwie weiterhelfen können

auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

vielen dank

mfg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

szpinnwand@googlemail.com; im Auftrag von; troedelmarkt@sz-pinnwand.de

[Home] [Aktuelles] [Termine] [Technik] [Alte Werbung] [DDR-Oldizeit] [Bildergalerie] [Links] [Kontakt] [Impressum]